Presse / Infos - Handharmonika-Freunde Flacht e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presse / Infos

Hits und Evergreens in der Flachter Festhalle

Zum Jubiläumskonzert „Hits und Evergreens – 10 Jahre Günther Stoll“ hatten die Handharmonika-Freunde Flacht (HHF) in die Flachter Festhalle eingeladen. Dass die Besucher an diesem Abend nicht enttäuscht wurden, zeigte der langanhaltende Beifall am Ende der Veranstaltung, als alle Akteure sich gemeinsam auf der Bühne trafen. Erst nach einer Zugabe wurden die Musiker begeistert von den Besuchern „entlassen“.
Das Konzert war auch ein Querschnitt von der zehnjährigen Arbeit von Dirigent Günther Stoll in Flacht und Rutesheim. Die Musiker bedankten sich musikalisch bei ihrem Leiter für das kontinuierlich steigende Niveau des Orchesters und seinen charmanten Moderationen bei allen Veranstaltungen. Neben dem Akkordeonorchester Animato der Handharmonika-Freunde Flacht beteiligte sich das Mundharmonika-Ensemble (Thomas Maier, Frauke Kock, Oleg Gridnev) sowie als Solisten Simona und Stephan Günther (Akkordeon und Schlagzeug) am Programm.
Aus Anlass des runden Dirigentenjubiläums würdigte der Erste Vorsitzende der HHF Flacht, Joachim Baudisch, die Arbeit des Berufsmusikers; ebenso Anastasia Rast mit einem humorvollen Beitrag über die wöchentlichen Proben im Vereinsheim. Orchestermitglied Silke Hundertmark-Keller überreichte Günther Stoll einen Bildband über die zehnjährige, gemeinsame Arbeit im Orchester.
In der Konzertpause konnten sich die Besucher die leckeren Canapés schmecken lassen. Dazu stand ein großes Getränkeangebot zur Verfügung. HHF-Vorsitzender Joachim Baudisch bedankte sich bei allen Mitwirkenden auf der Bühne, hinter den Kulissen und den Sponsoren für ihren ehrenamtlichen und finanziellen Einsatz.

Das Akkordeonorchester Animato der Handharmonika-Freunde Flacht beim Konzertabend in der Flachter Festhalle.

Orchestermitglied Silke Hundertmark-Keller und erster Vorsitzender Joachim Baudisch (rechts) bedanken sich bei Günther Stoll für seine zehnjährige Arbeit in Flacht und Rutesheim.

Simona und Stefan Günther unterhielten die Besucher mit einfühlsamen Musikstücken.

Das Mundharmonika-Ensemble mit Thomas Maier und Frauke Kock (beide Mundharmonika) sowie Oleg Gridnev (Akkordeon).

In der Konzertpause konnten die Besucher aus einem umfangreichen Canapé-Angebot auswählen.

Schwingt seit zehn Jahren den Taktstock in Flacht und Rutesheim: Berufsmusiker Günther Stoll.


„Hits und Evergreens" am 28. April in der Flachter Festhalle
Das Frühjahrskonzert der Handharmonika-Freunde (HHF) am
28. April, 19.30 Uhr, in der Flachter Festhalle
steht unter dem Motto „Hits und Evergreens" – „10 Jahre Dirigent Günther Stoll". Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm. Das Akkordeonorchester "Animato" der Handharmonika-Freunde Flacht, das Mundharmonika-Ensemble sowie das Duo Simona und Stephan Günther  werden einen abwechslungsreichen musikalischen Abend bieten. Die HHF Flacht werden ihren Gästen Canapés und eine große Auswahl an Getränken bieten. Es gibt keinen Vorverkauf. Abendkasse 10 Euro. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre frei.

Für Navi-Nutzer: Festhalle Flacht, 71287 Weissach, Friolzheimer Straße 26. Die Festhalle Flacht ist trotz der Hinweisschilder auf eine Sperrung der Ortsdurchfahrt zu erreichen. Die Informationen über die Sperrung beziehen sich auf den überörtlichen Verkehr.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü