Orchester - Handharmonika-Freunde Flacht e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Orchester

Orchestervereinigung Flacht-Rutesheim

Im Januar 2000 haben sich die 1. Orchester der Handharmonika-Freunde Flacht e.V. und der 1. HHS Rutesheim e.V. zu einer Orchestervereinigung zusammengeschlossen. Die Zusammenarbeit wurde am 31. Dezember 2017 beendet.
Seit Februar 2008 leitet Günther Stoll das Orchester.


Orchestervereinigung Flacht–Rutesheim ist Geschichte
Nach 17 Jahren erfolgreichen Musizierens ist die Orchestervereinigung Flacht-Rutesheim zum Ende des Jahres 2017 aufgelöst worden. Die Vorstandschaft des 1. Handharmonika-Spielrings Rutesheim/Musikschule Rutesheim hat die Zusammenarbeit aufgekündigt. Sechs der sieben Spielerinnen und Spieler des 1. Handharmonika-Spielrings Rutesheim haben ihre Mitgliedschaft im Rutesheimer Verein gekündigt. Sie werden künftig weiterhin im Orchester der Handharmonika-Freunde Flacht spielen. Das Orchester wird wie bisher von Berufsmusiker Günther Stoll geleitet, der im Jahr 2008 die Orchestervereinigung Flacht-Rutesheim als musikalischer Leiter übernommen hat. HHF-Vorsitzender Joachim Baudisch bedauert die Rutesheimer Entscheidung, die Zusammenarbeit bei der Orchestervereinigung aufzukündigen. Der Wunsch nach einer  Auflösung sei ausschließlich von der Rutesheimer Vereinsführung gekommen. Trotz der Kündigung wolle man weiterhin freundschaftliche Kontakte in die Nachbarstadt halten.
Eigentlich hätte die Musikschule Rutesheim turnusgemäß die nächste Konzertveranstaltung „Hits und Evergreens“ 2018 ausrichten sollen. Dies übernehmen nun die Handharmonika-Freunde Flacht. Das Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm wird am Samstag, 28. April, 19.30 Uhr, in der Flachter Festhalle durchgeführt.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü